Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Immer unter Strom

Elektroservice

Die Abteilung Elektroservice ist dem Betriebscenter angegliedert und stellt die Stromversorgung der Baustellen sicher. Sie ist ein wichtiger Baustein unserer Flexibilität und Zuverlässigkeit für die Kunden.

Wir sind drei Elektriker mit der Art. 13-Bewilligung, das heisst, wir dürfen elektrische Anschlüsse in der ganzen Schweiz tätigen. Unsere Hauptaufgabe ist es, die Baustellen wo möglich mit Strom zu erschliessen oder allenfalls ein Stromaggregat bereitzustellen. Dazu berechnen wir die benötigte Leistung für die Baustelle und beantragen diese bei den jeweiligen Elektrizitätswerken. Nachdem das Elektrizitätswerk den provisorischen Stromanschluss erstellt hat, kommen wir mit dem Kabel- und Baustromverteiler, verlegen die Kabel im Gelände und schliessen sie an.

Elektroservice
Installation einer Steuereinheit für den Alimak Raise Climber

Wichtige Kontrollen

Äusserst wichtig sind dann die elektrischen Messungen, um sicherzustellen, dass die Installation den Normen und den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Die Baustelleninstallationen müssen für die Mitarbeitenden jederzeit sicher und funktionsfähig sein. Entsprechende Dokumente werden erstellt und abgelegt. Zudem wird eine unabhängige Kontrollstelle aufgeboten, welche die Elektroinstallation zusätzlich prüft. Unsere Abteilung wird jährlich von Electrosuisse zertifiziert und stichprobenweise werden auch Baustellen vor Ort überprüft. Auch müssen wir dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat unsere Unterlagen vorweisen. Ein wesentlicher Aufwand wird für die Kontrolle und Reparatur von Material und Geräten betrieben. Das Betriebsmaterial muss auf den Baustellen einwandfrei funktionieren. Deshalb wird jedes Verlängerungskabel, jeder Stromverteiler und jedes Gerät im Betriebscenter überprüft. Ein grosser Teil der Kleingeräte werden elektrisch und mechanisch durch uns gewartet, wofür wir sehr gut eingerichtet sind.

Elektroservice
Kontrollmessung für den sicheren Betrieb

Auf den Baustellen

Die Wasserhaltung auf Baustellen ist eine Herausforderung. So müssen die richtigen Pumpen für den jeweiligen Einsatz bestimmt werden. Auch ist es wichtig, die Pumpen und Leitungen im Winter zu heizen, damit diese nicht einfrieren. Für den Umweltschutz werden Neutralisation und Spaltanlagen installiert, welche das Bohr- und Betonwasser reinigen. Unsere Aufgabe ist es, diese mit Strom zu versorgen und zu kalibrieren, damit sie einwandfrei funktionieren. Trotz aller Wartung und Instandhaltung im Betriebscenter gibt es immer wieder Störungen an Geräten und Installationen, die wir unverzüglich vor Ort beheben müssen. Deshalb ist es wichtig, auf Basis der Aussagen des Baustellenteams die richtige Diagnose zu stellen, um die richtigen Ersatzteile mitzunehmen. Die Baustellen sind meist nicht gleich um die Ecke!

Elektroservice
Baustelleneinsätze für Installationen oder Reparaturen

Spezielle Herausforderungen

Die meisten eingekauften Maschinen und Geräte müssen noch an die Bedürfnisse unserer Baustellen angepasst werden. So müssen wir teilweise Steuerungen an die spezifischen Anforderungen anpassen und Pumpen mit Schwimmersteuerungen versehen. Auch werden Baustellen mit Sicherheitsanlagen ausgerüstet, damit die Mitarbeitenden bei Gefahr optisch und akustisch gewarnt werden oder eine Lichtsignalanlage rot geschaltet wird. Nicht selten befinden sich unsere Installationsplätze im Gebirge: Die Kabelverlegung ist dementsprechend herausfordernd. Am Klein Matterhorn (3’883 m ü. M.) beispielsweise installierten wir Baustromverteiler in einer Felswand. Auch sind die Platzverhältnisse meistens sehr knapp, da werden Plattformen gebaut und Container und Lüftungen übereinander gestapelt. Auch dürfen wir im Sommer den Blitzschutz oder im Winter den mechanischen Schutz vor dem Schneepflug nicht vergessen.

Elektroservice
Installationen auf dem Klein Matterhorn (3’883 m ü. M.)

Kalkulation und AVOR

Bei den Submissionen unterstützen wir die Bauführer beim Berechnen der Elektroinstallation, Kabeldimensionierung und des Stromverbrauchs. Die Untertagebaustellen sind für uns schon im Vorfeld sehr arbeitsintensiv, denn es besteht meistens ein grosser Energiebedarf. Wir kommen da auf eine Leistung von 500 – 600 kVA. Mit langen Stromleitungen sind wir auch immer wieder konfrontiert. Um daraus resultierende Probleme zu lösen, wird mit Trafostationen gearbeitet. Dabei haben wir nicht nur mit 230 / 400 V Spannung, sondern mit bis zu 15’000 V zu tun. Diese Installationen benötigen ein spezielles Plangenehmigungsverfahren über das Eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI.

Elektroservice
Administrative Arbeiten im Betriebscenter

Flexibel und zuverlässig

Von uns wird viel Flexibilität verlangt, da wir bei Störungen an Geräten und Elektroinstallationen unverzüglich auf die Baustellen ausrücken und diese beheben müssen. Genauso wie wir als Firma flexibel und zuverlässig für die Kunden arbeiten, ist der Elektroservice intern mit den gleichen Werten an der Arbeit. Das macht die Tätigkeit vielseitig und interessant – und wir lernen immer noch dazu, denn wir stossen stets auf neue Herausforderungen und kommen dabei mit den unterschiedlichsten Personen in Kontakt.

Toni Bürgi

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern