Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Neueste Technologie der Felsüberwachung

Titelbild: aartelink.ch

AarteLink

Mit der Investition in ein neues Felsüberwachungssystem stärken wir unsere Kompetenz und stehen dafür ein, uns in der Arbeitssicherheit stetig weiterzuentwickeln.

Ein Felsüberwachungssystem misst Bewegungen im Felsen und alarmiert, wenn Verschiebungen über einem definierten Grenzwert auftreten. Mit der AarteLink-Lösung kann dank Sensorik, raffinierter Elektronik und Telekommunikationstechnik ein Höchstmass an relevanten Daten bei der Felsüberwachung erfasst und übermittelt werden. Das System kann mit seiner robusten Konstruktion und einem autarken Betrieb innert kurzer Zeit überall installiert und in Betrieb gesetzt werden.

AarteLink
Telejointmeter mit Sender

Sicherer und effizienter

Die Ersatzinvestition minimiert sowohl das Ausfallsrisiko als auch die jeweiligen Installationskosten. Die Datenübertragung vom Telejointmeter erfolgt per Funk, es ist keine umständliche und pannenanfällige Verkabelung mehr notwendig. Der Gateway kann auch mehrere Kilometer entfernt installiert werden. Eine Alarmierung kann über das Alarmhorn inkl. Blinklicht, SMS, E-Mail und/oder direkt auf Funkgeräte erfolgen. Für kommende Projekte sind wir bestens gerüstet und bereit, weiter die grösstmögliche Sicherheit auf der Baustelle zu gewährleisten.

AarteLink
Empfänger mit Sichtkontakt zur Baustelle

Ruedi Degelo

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern