Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Erste Rühlwand mit der 406er-Verrohrung

Breitenächerweg, Oberwil-Lieli (AG)

Für ein neues Mehrfamilienhaus in Oberwil-Lieli wurde die Abteilung Spezial­tiefbau mit der Erstellung der Baugrubensicherung sowie einer Pfahlfundation beauftragt. Wir konnten dabei die Planungsarbeiten übernehmen.

Die Baugrube grenzt auf zwei Seiten an eine Strasse und auf den anderen beiden Seiten an ein offenes Feld. Wir hatten den Auftrag, die Sicherung der zwei an das Feld grenzenden Seiten zu planen und auszuführen. Da aufgrund fehlen­der Ankerrechte keine Nagelwand möglich war, entschieden wir uns zusammen mit unserem Auftraggeber für eine abgestützte Rühlwand. Hierzu konnten wir das erste Mal grössere Trä­ger einsetzen, da wir neuerdings über eine Bohr­verrohrung mit Ø 406 mm verfügen.

Breitenächerweg, Oberwil-Lieli (AG)
Bewehrung der Spritzbetonausfachung

Vorteile der grösseren Verrohrung

Mit der bis anhin verwendeten Verrohrung mit Ø 279 mm konnten wir maximal Stahlträger vom Typ HEM 140 versetzen. Die neue grössere Verrohrung ermöglicht den Einsatz von HEM 240 oder HEB 260 als Rühlwandträger. Dadurch können wir grössere Trägerabstände wählen und somit den Bohraufwand verringern. In der Baugrube am Breitenächerweg konnten wir so die Rühlwandträger in einem Abstand von 3 m versetzen. Aufgrund der grösseren Spannweite verlegte das Spezialtiefbau-Team eine stärkere, zweilagige Bewehrung in der Spritzbetonausfachung. Fazit des ersten Einsatzes: Die neue Bohrverrohrung mit Ø 406 mm hat sich hervor­ragend bewährt und ergänzt unser bisheriges Angebot perfekt nach oben.

Breitenächerweg, Oberwil-Lieli (AG)
Eckspriessung der Rühlwand

Fundationspfähle

Neben der Baugrubensicherung projektierten wir Mikropfähle zur Ableitung konzentrierter Stützenlasten aus der Einstellhalle des geplan­ten Mehrfamilienhauses. Die Lasten von bis zu 5’800 kN pro Stütze haben wir in Zusammenar­beit mit dem Bauingenieur des Hochbaus auf die Mikropfähle und die Stützenfundamente verteilt. Die Ausführung der Mikropfähle über­nahm wiederum unser Baustellenteam der Gas­ser Felstechnik AG.

Technische Daten
Spritzbetonfläche 360 m2
Stahl für Rühlwand 33 t
Mikropfähle 17 Stk.

Roman Cavegn

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern