Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Optimale Gerätekombination für kurze Bauzeit

Bahnhofstrasse, Trubschachen (BE)

Immer wieder rutschte Material aus der 20 m hohen Böschung bis auf die Bahnhofstrasse. Für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer musste eine Lösung gefunden werden.

Deshalb entschied sich das Tiefbauamt des Kantons Bern für eine permanente Sicherung mit systematischer Vernagelung und Netzabdeckung. Mit unserem Bohr-LKW konnten wir die obersten Ankerreihen ausführen sowie das Netz verlegen. Aufgrund der engen Strassenverhältnisse mussten wir die unteren Ankerreihen mit der Leichtbohrlafette bohren, die auf einer Hebebühne fixiert war. Dank dieser bewehrten Gerätekombination konnten wir die Bauzeit auf drei Wochen verkürzen und die Beeinträchtigung des Verkehrsflusses massgeblich reduzieren.

Bahnhofstrasse, Trubschachen (BE)
Bohrarbeiten mit Bohr-LKW

Technische Daten
Vorinjizierte Anker 32 mm 700 m
Netzabdeckung 1’100 m2
Jutegewebe 250 m2

Laura Schärz

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern