Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Tunnelportal ist wieder sicher

Passwang (SO)

Das südliche Portal auf der Passhöhe Passwang war von Steinschlägen betroffen. Der Kanton Solothurn hatte deshalb eine Felsräumung angeordnet. Was dort zum Vorschein kam, machte jedoch aufwendigere Sanierungsmassnahmen notwendig.

Der Fels aus Jurakalk auf der Südseite des Tunnels ist sehr verklüftet und instabil. Unser Team hatte den Auftrag, einen Felsabbau durchzuführen und die Sicherung der Wand mit Netzabdeckungen sowie mit zahlreichen verzinkten Ankern von bis zu 6 m Länge zu realisieren. Normalerweise ein Routineauftrag, wenn da nicht grössere geologische Schwierigkeiten erwartet gewesen wären. Die Machbarkeit von Bohrungen musste kritisch beurteilt werden.

Äusserst schwierige Geologie

Passwang (SO)
Bohr-LKW im Portalbereich

Die grosse Herausforderung unter diesen erschwerten geologischen Bedingungen war, während Tag und Nacht mit unserem Bohr-LKW ohne grössere Felsabplatzungen zu bohren. Die starke Zerklüftung des Felsens liess ausschliesslich Imlochbohrungen zu. Tagsüber lief dabei der Verkehr über die Passwangstrasse, während in der Nacht die Strasse gesperrt wurde, sodass der Bohr-LKW ins Portal hineinfahren konnte. Direkt über dem Portal wurden rund 130 m3 Fels abgetragen. Mittels Baggern und Sprengungen im vergurteten System konnten wir den Abbau trotz den Widrigkeiten innert kurzer Zeit und ohne Probleme durchführen.

Technische Daten
Felsabtrag 130 m3
Netzabdeckung 950 m2
Bohrmeter 1’025 m
Injektionsmörtel 37’500 kg

Roland Felber

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern