Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Ein digitaler Arbeitsplatz für unsere Baustellen

Digitalisierung

Die Baustellenchefs sind seit einigen Monaten mit einem Tablet ausgestattet und rapportieren digital. Exponierte Bauplätze stellen dabei zusätzliche Anforderungen an die IT-Lösungen.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen sind wir in extremen Umgebungen tätig: im Hochgebirge bei zweistelligen Minusgraden, im Stollen mit tropfendem Wasser oder in einer Felswand oberhalb von Verkehrsachsen. Ein digitaler Arbeitsplatz für unsere Mitarbeitenden auf der Baustelle muss diesen Bedingungen standhalten können. Dazu kommen die hohen Mobilitätsanforderungen, denn kurzfristige Einsätze und Baustelleninstallationen unter Platzmangel im Gelände verunmöglichen häufig das Errichten von Bürocontainern für unsere Polierinnen und Poliere. Die Herausforderung für das Projektteam bestand darin, einen hochmobilen IT-Arbeitsplatz zu entwickeln, welcher auch an exponierten Bauplätzen der Praxis standhält.

Digitalisierung
Outdoor-Tablet

Moderne Outdoor-Tablets

Mit den hohen Anforderungen an Robustheit und Mobilität sind «rugged» Outdoor-Tablets genau das Richtige. Die Wahl ist auf ein IP68- zertifiziertes Samsung Tablet gefallen, das staub- und wasserdicht ist. Das hochrobuste Tablet verfügt über eine 4G-SIM-Karte für mobiles Internet, einen Stift für Skizzen sowie eine Halterung, eine Tastatur und eine Maus zum komfortablen Arbeiten. Den Baustellenchefs stehen darauf Apps wie Microsoft 365 und Beekeeper zur Verfügung, die eine effiziente Zusammenarbeit sowohl innerhalb der Firma als auch mit Kunden und Lieferanten ermöglichen. Die Android-Tablets werden über ein Mobile Device Management-System der Swisscom bereitgestellt, welches die Verwaltbarkeit der Geräte aus der Ferne ermöglicht und die Datensicherheit gewährleistet.

Digitale Rapportierung

Seit Mai 2021 rapportieren unsere Baustellenchefs die Leistungen auf diesem Tablet, das die bisherigen Papierrapporte ablöst. Die digitale Rapportierung ermöglicht ein zeitechteres Controlling der Bauprojekte und steigert die Prozesseffizienz. Zum Einsatz kommt die mobile Lösung von BauBit Pro, welche sich nahtlos in unsere Softwarelandschaft einfügt. Das Projekt startete Anfang 2020 und wurde von allen Projektbeteiligten mit viel Elan angegangen. In einer frühen Testphase mit 15 «mutigen» Baustellenchefs aus den verschiedenen Abteilungen konnten Erfahrungen und Optimierungsvorschläge gesammelt werden, auf deren Basis die Lösung verfeinert und auf die betriebsspezifischen Bedürfnisse angepasst wurde. Eine hochgradig getestete Rapportierungslösung wurde schliesslich an über 50 Mitarbeitende stufenweise ausgerollt.

Digitalisierung
Baustellenchef Roger Vogler rapportiert über die mobile Lösung auf der Baustelle

Prozesse neu denken

Mit der Einführung der digitalen Rapportierung ist von allen Prozessbeteiligten ein Umdenken erforderlich. Herausfordernd ist es, trotz den sich unterscheidenden Anforderungen der einzelnen Abteilungen, Standards in der Rapportierung zu definieren. Von den Baustellenchefs, den Projektleitenden und den Mitarbeitenden der Verwaltung ist Anpassungsfähigkeit gefragt. Neu muss mehr Zeit in die administrative Vorbereitung der Baustelle investiert werden, die Zeitvorteile ergeben sich dann nachgelagert in Abrechnung und Controlling. Die Bauführerin oder der Bauführer kann zeitnah nachvollziehen, was rapportiert worden ist und behält stets den Überblick. Dank dem mobilen IT-Arbeitsplatz für die Baustelle und der digitalen Rapportierung sind wir optimal für die künftigen (digitalen) Herausforderungen des Marktes aufgestellt und stellen eine effiziente Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern sicher.

Said Dajanovic / Julia Sprecher

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern