Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Komplexe Baugrubensicherung im Rutschhang

Restelbergstrasse, Zürich (ZH)

An der sonnigen Hanglage am Zürichberg entsteht bis 2022 eine komfortable Wohnüberbauung. Doch der rutschende Bauuntergrund in diesem Gebiet birgt Risiken.

Der Zürichberg bietet nicht nur einen einmaligen Ausblick über die gesamte Stadt, er vermag auch für Ingenieure und Geologen so einiges zu bieten. Hatten die Planer doch die anspruchsvolle Aufgabe, in dem berühmt-berüchtigten Rutschhang eine teilweise über 13 m hohe verankerte Bohrpfahlwand zu dimensionieren.

Restelbergstrasse, Zürich (ZH)
Baugrube mit fünf Aussteifungen

36 m lange Litzenanker

Die Aufgabe war nicht einzig wegen der anstehenden Geologie heikel, es galt auch die Pfahlgründungen der hangseitig und seitlich liegenden Nachbargebäude mit in die Planung einzubeziehen. In den beiden oberen Ankerlagen waren unter anderem Zielbohrungen notwendig, um die bis zu 36 m langen 12-Litzenanker in die Zwischenräume der alten Fundationen zu verankern.

Nagelwand und Mikropfähle

Unterhalb der zweiten Lage wurden die ost- und westseitigen Flügelwände in Form einer konventionellen Nagelwand gesichert. Talseitig galt es noch 24 Mikropfähle für die grosse Stützmauer zu bewerkstelligen. Bedingt durch die überaus aufwendigen Stahlarbeiten für die Longarinen sowie die Aussteifungen belief sich unsere Einsatzzeit auf der Baustelle auf insgesamt knapp ein Jahr.

Technische Daten
Litzenanker 108 Stk. 3’200 m
Nägel 1’100 m
Mikropfähle 300 m
Spritzbeton 300 m2

Peter Bichsel

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern