Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Komplexer Felsabtrag

Steinbruch Eielen, Attinghausen (UR)

Die Familie Gasperini betreibt in Attinghausen ein Hartschotterwerk. Das sprengtechnisch gewonnene Rohmaterial wird zu Gleisschotter für den Bahnbau, mehrfach gebrochene Hartgesteinsmaterialien für den Belagsbau, Strassen- und Planieschotter für wassergebundene Verschleissschichten und zu weiteren Tiefbauprodukten verarbeitet.

Seit bald 30 Jahren dürfen wir den sprengtechnischen Abbau in sehr guter Zusammenarbeit mit und für die Familie Gasperini ausführen. Im Januar erhielten wir zusätzlich zum geplanten Jahresabbau den Auftrag, eine Gewinnungssprengung von rund 5’000 m3 an sehr exponierter Lage zu planen und auszuführen. Die Planung erfolgte mit unserer Vermessungsdrohne und dem Bruchwandvermessungssystem BlastMetrix3D. Da sich der Abbaubereich in schwer zugänglichem Gelände befunden hatte, haben wir die knapp 380 Bohrmeter mit einer Leichtbohrlafette ausgeführt. Sämtliches Inventar, Betriebsmaterial und alle Sprengmittel mussten mit dem Helikopter zum Verwendungsort geflogen werden und in Handarbeit verarbeitet werden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Hartsteinwerk Gasperini AG konnte am 14. Februar die Gewinnungssprengung planmässig, ohne Zwischenfälle und zur Zufriedenheit aller Beteiligten gesprengt werden.

Steinbruch Eielen, Attinghausen (UR)
Vorbereitungsarbeiten

Technische Daten
Sprengvolumen 5‘000 m3
Bohrloch 95 mm 18 Stk.
Einzelne Bohrlängen 20 – 23 m
Gesamte Bohrlänge 380 m

Robert Haas

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern