Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Weg instand stellen

Chlus – Walop, Simmental (BE)

Die Alp Walop liegt auf 1’668 m ü. M. im Simmental oberhalb von Boltigen. Jährlich verbringt eine Viehherde von rund 200 Tieren den Sommer auf dieser Alp. Der diesjährige Alpabzug stand jedoch plötzlich in Gefahr.

Die einzige Fussverbindung, nebst einer Materialseilbahn, führt von der Alp Chlus her hoch zur Alp Walop. Dieser Verbindungsweg wurde Mitte Juli nach starken Regenfällen unpassierbar. Der Alpabzug war für Anfang September vorgesehen, entsprechend war rasches Handeln gefragt.

Chlus – Walop, Simmental (BE)
Der Fussweg ist nach Regenfällen unpassierbar

Geologie weist den Weg

Die alte Wegführung, welche bereits vor sieben Jahren nach heftigen Niederschlägen in Mitleidenschaft gezogen wurde, führte durch ein Lawinencouloir. Verständlich, dass seitens Bauherrschaft der Wunsch einer dauerhaft sicheren Lösung aufkam. Nach dem ersten Augenschein vor Ort war rasch klar, dass die herrschende Geologie eine neue Wegführung massgeblich vorgeben wird. Im Eiltempo haben wir die Baustelle geplant, per Helikopter installiert und mit den Arbeiten gestartet. 

Chlus – Walop, Simmental (BE)
Installation am Fusse der Rockschwartenfluh

Viel Manpower gefragt

Oberhalb der Baustelle wurden zur temporären Sicherung des Arbeitsplatzes Schutznetze erstellt. Den bestehenden Weg haben wir vor dem Lawinencouloir sprengtechnisch aufgeweitet und so umgelegt, dass er nicht mehr in den Wasser führenden Graben führt. Die notwendigen Sprenglöcher hat unser Team von Hand gebohrt. Auch bestand die Schutterung mehrheitlich aus Handarbeit. Einzig unser bewährter Kleinbagger, welcher ohne Demontagen mit einem üblichen Transporthubschrauber geflogen werden kann, leistete in diesem unwegsamen Gelände Unterstützung.

Den Kuhtest bestanden

Dank ausgezeichnetem Teamwork, kurzen Entscheidungswegen und dem nötigen Wetterglück konnten am 1. September die ersten Kühe den neuen Weg passieren und das Tal sicher erreichen. Ein schöner Erfolg, welcher unseren Anspruch unterstreicht, die Problemstellungen unserer Kunden flexibel, schnell und umfassend zu lösen.

Chlus – Walop, Simmental (BE)
Neuer Verbindungsweg

Technische Daten
Sprengfels 100 m3

Ueli Imfeld

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern