Walchistrasse 30

CH-6078 Lungern

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Tunnelsicherheit wird erhöht

Mositunnel, Ingenbohl (SZ)

Von 2018 bis 2019 werden in mehreren Etappen umfassende Sanierungsarbeiten am Mositunnel bei Brunnen durchgeführt, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu verbessern.

Eine Arbeitsgemeinschaft aus SPAG Schnyder, Plüss AG / GEBR. BRUN AG und Gasser Felstechnik AG erhielt durch das Bundesamt für Strassen ASTRA den Zuschlag für diese Arbeit. Die ARGE kann durch ihr grosses Know-how in den verschiedenen Arbeitsgattungen den grössten Teil der Arbeiten selber ausführen. Die komplexen Arbeitsabläufe unterliegen folgenden Rahmenbedingungen und müssen strikte eingehalten werden: Alle Arbeiten können nur in der Nacht bei einer Vollsperrung des Tunnels erfolgen und sämtliche Installationen müssen zu Beginn der Schicht aufgebaut respektive zu Schichtende wieder abgebaut werden, damit am Morgen der Verkehr wieder ungehindert durch den Tunnel fliessen kann. Zuletzt konzentrierten sich unsere Arbeiten innerhalb der ARGE auf den Ausbruch der ersten zwei Nischen.

Mositunnel, Ingenbohl (SZ)
Ausbruch der Nische

Technische Daten
Nischen gross im Gewölbe 2 Stk.
Nischen klein im Gewölbe 3 Stk
Nische klein im Parament 1 Stk.
Ausbruch 17 m3

Christian Grossniklaus

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

M

Wie können wir helfen?

Zentrale

+41 41 679 77 77

r

Notfall (24h)

+41 79 268 77 77

Hauptsitz

Gasser Felstechnik AG
Walchistrasse 30
CH-6078 Lungern