Naturgefahrenbewältigung

Naturgefahrenbewältigung / Unwetter

Sofortmassnahmen – Naturkatastrophen rasch und sicher bewältigen

Bei Naturkatastrophen wie Felsstürze, Murgänge oder Rutschungen ist sofortiges Handeln gefragt, jede Minute zählt. Wir verfügen über erfahrene Experten, welche die Situation richtig einschätzen und durch geeignete Sofortmassnahmen weitere Schäden verhindern können. Noch während dem laufenden Einsatz entwerfen unsere Spezialisten des Engineerings geeignete Lösungen für eine dauerhafte Sicherung der gefährdeten Infrastruktur.

Unerwartete Naturereignisse hinterlassen häufig sehr komplexe Problemstellungen:

  • Die Situation ist unübersichtlich
  • Das Gelände ist schwer zugänglich
  • Weitere Schäden drohen
  • Es sind keine gesicherten Daten zur Geologie vorhanden
  • Verschiedenartige Baumassnahmen sind notwendig

 

Die entscheidenden Faktoren

Eidgenössische und kantonale Stellen sowie private Infrastrukturbetreiber konnten in den letzten Jahrzehnten stets auf unsere Erfahrung in der Bewältigung von Naturgefahren zurückgreifen. Im Bereich von Felssicherungen und Sicherheitssprengungen konnten wir in dieser Zeit unsere marktführende Expertise weiter ausbauen. Wir profitieren dabei von unserem breiten Spezialinventar, einer erprobten Sicherheitsorganisation und vor allem von unseren flexiblen und mit grossem Durchhaltewillen ausgestatteten Profis am Felsen. Gemeinsam ermöglicht das die notwendige Präzision unter Zeitdruck.

 

Bauliche Notmassnahmen

Wenn die Uhr tickt, sind kurze Kommunikationswege ein entscheidender Vorteil. In unserer Unternehmung vereinen wir alle Kompetenzen, die für die Bewältigung der meisten Naturereignissen in der Schweiz von Nöten sind. Die häufigsten Sofortmassnahmen sind:

  • Temporäre Schutzpalisaden
  • Montage von Überwachungssensoren
  • Felssicherung
  • Sprengtechnischer Felsabtrag
  • Felsreinigung am Seil
  • Schreitbaggerarbeiten

 

Gefährdungsdauer minimieren

Das gesamte Leistungsspektrum können wir in diesen Fällen mit internen Mitteln abdecken. Mit einem Baupartner für alle Sofortmassnahmen kann sich die Dauer der Gefährdung erheblich reduzieren. So decken wir beispielsweise bei einem Felssturz mit anschliessendem Risiko eines weiteren Ereignisses sämtliche Vorbereitungs-, Bohr- und Sprengarbeiten mit der anschliessenden Felsreinigung und Sicherung ab. Wenn es die Zeit erfordert, arbeiten unsere Teams im Schichtbetrieb. Und unser leistungsfähiges Betriebscenter stellt umgehend das benötigte Inventar zur Verfügung, organisiert Transporte oder modifiziert Gerätschaften für spezielle Aufgaben.

 

Langfristiger Schutz

Die während den Sofortmassnahmen vor Ort gesammelten Erkenntnisse fliessen dabei nahtlos in die Entwicklung einer langfristigen Sicherung des betroffenen Gebiets ein. Die Gasser Engineering AG ist auf die Lösung geotechnischer Probleme spezialisiert. Mit den gewonnenen Informationen von der Baustelle lassen sich aufwändige Vorprojektierungen verhindern und direkt mit der Planung beginnen. Permanenter Schutz in Form von Felsrückbau, Verankerungen, Netzabdeckungen, Unterfangungen und Steinschlagverbauungen können wir aus einer Hand (A1H) projektieren und umsetzen. Das garantiert höchste Sicherheit und Qualität bei niedrigen Kosten. Aber auch Sofortplanungen während des Einsatzes sind möglich, wie das folgende Fallbeispiel zeigt.

 

→ Whitepaper «Sofortmassnahmen» herunterladen

 

Falls auch Sie einmal vor unerwarteten oder drohenden Schäden bei Umweltereignissen stehen, sind wir die richtige Adresse. Komplexe Problemstellungen im Bereich Felssicherung sind bei uns in den besten Händen, von der Beratung bis zur Ausführung.

 

← zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Portrait

Ruedi Degelo

Leiter Felssicherung


Portrait

Laura Schärz

Bauführerin Felssicherung


Portrait

Alexander Sacchet

Bauführer Felssicherung


Portrait

David Markl

Bauführer Felssicherung